Zum Inhalt springen

Dolmetscherpool der Stadt Pforzheim

Die Stadt Pforzheim hat seit 2015 zweisprachige PforzheimerInnen zu kulturellen MittlerInnen und ehrenamtlichen DolmetscherInnen qualifiziert. Die ca. 40 DolmetscherInnen stehen vorrangig den MitarbeiterInnen der städtischen Fachämter bzw. Einrichtungen zur Verfügung. Andere soziale Organisationen aus Pforzheim können den Dolmetscherpool ebenfalls in Anspruch nehmen. Sie müssen jedoch die Kosten für den Einsatz der ehrenamtlichen DolmetscherInnen selbst aufbringen.
Die DolmetschInnen können nur für mündliche Übersetzungen eingesetztwerden – ein Übersetzen von Schriftstücken oder Dolmetschen im medizinischen Kontext erfolgt grundsätzlich nicht. 

Welche Sprachen sind im Dolmetscherpool vertreten?

Die Sprachkompetenz reicht von Albanisch über Arabisch, Aramäisch, Bulgarisch, Chinesisch, Englisch, Farsi, Französisch, Hindi, Italienisch, Kurdisch-Kurmanci, Kurdisch-Sorani, Punjabi, Rumänisch, Russisch, Tigrinya, Türkisch und Turkmenisch bis hin zu Ungarisch und Urdu.

Alle wichtigen Informationen zum Dolmetscherpool finden Sie im folgenden Flyer: